Installation Exchange 2007 SP1

Nach einigen Vorbereitungen habe ich die Migration von Exchange 2003 auf 2007 ins Auge gefasst.

Zunächst wurden die Domänencontroller miteinander verbunden und die Replikation manuell angestossen, danach wurde anhand der Quellen (IT-Administrator Sonderheft Exchange 2003/2007 und http://www.msxfaq.de/migration/mig200x2007.htm) die Vorbereitung der Domäne vorgenommen.

Sämtliche Maßnahmen wurden auf dem F1NaLDC2 durchgeführt. Dazu gehörten die Befehle: – setup /PrepareLegacyExchangePermissions -setup /PrepareSchema -setup /PrepareAD

Nach Abschluss der Befehle wurden die SErver 15 Minuten laufen gelassen und anschliessend würde die Replikation manuell gestartet.

Es wurde die erfolgreiche Replikation abgewartet. Nach Abschluss der Replikation wurde der F1NaLDC1 wieder heruntergefahren und die eigentliche Installation des Exchange 2007 SP1 für Mittwoch, den 18.02.09 geplant.

Die Installation des E2K7 wurde geplant für den Server F1NaLWE2K7.

Zusammenfassung: 1 Element(e). Erfolgreich: 1, Fehler: 0.
Verstrichene Zeit: 00:00:00

F1NALWE2K7
Abgeschlossen

Warnung:
Der Product Key wurde überprüft, und die Product ID wurde erfolgreich erstellt. Hinweis: Diese Änderung ist erst nach dem Neustart des Microsoft Exchange Informationsspeicherdiensts abgeschlossen.

Nachdem die Vorraussetzungen für die Installation geschaffen waren, wurde die Installation gestartet:

————————————————————————————–

Zusammenfassung: 3 Element(e). Erfolgreich: 3, Fehler: 0.
Verstrichene Zeit: 00:00:13

Hub-Transport-Funktion Voraussetzungen
Abgeschlossen

Verstrichene Zeit: 00:00:05

ClientAccess-Funktion Voraussetzungen
Abgeschlossen

Verstrichene Zeit: 00:00:04

Mailbox-Funktion Voraussetzungen
Abgeschlossen

Warnung:
Falls Outlook Web Access in Gebrauch ist, sollte der Frei-/Gebucht-Ordner auf diesem Server auf jeden anderen Frei-/Gebucht-Server in der Organisation repliziert werden. Dieser Schritt soll unmittelbar nach dem Abschluss der Installation ausgeführt werden.

Verstrichene Zeit: 00:00:04
———————————————————————————
Nach Abschluss der Installation erfolgte ein Neustart und anschliessend wurde folgender Product-Key eingegeben:

—————————————————————————————
Ausführung eines Exchange-Verwaltungsshellbefehls abgeschlossen:
set-exchangeserver -Identity ‚F1NALWE2K7‘ -ProductKey ‚PYYMB-HQQMQ-3TBM2-XJ99F-83XVM‘

Verstrichene Zeit: 00:00:00
—————————————————————————————

Installation des Forefront Client Securitys x64 um 11:06 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .