VMware VM – Partition verkleinern mit robocopy

Aufgrund einer Fehlkonfiguration wurde dem Exchange Server zuviel Speicherplatz zugewiesen. Um diesen Fehler zu bereinigen und nur den notwendigen Speicherplatz zur Verfügung zu stellen wurde die Partition verkleinert.

Für mich, hat sich als schnellster und elegantester Weg der mit robocopy dargestellt.

  1. Weitere Partition mit der benötigen Größe anlegen
  2. Den Exchange Server abschalten
  3. Booten von der Server 2008 CD
  4. Computerreparaturoptionen
  5. mit diskpart die partition erstellen und formatieren
  6. danach robocopy quelle (D:) ziele (F:) /Mir /copyall (Mir bewirkt eine Spiegelung und copyall kopiert die Sicherheitsberechtigungen mit)
  7. danach alte partition über den vsphere client aus der VM-Konfiguration löschen
  8. vmdk. editieren und gleichen Namen der vorherigen Partition eingeben
  9. Mit VSphere Client Partition importieren
  10. VM neustarten und Eventlogs auf mögliche Fehler überprüfen

Bei mir hat der Vorgang einwandfrei geklappt und es kam zu keinen Fehlern im Betrieb. Die alte Partition werde ich noch ein paar Tage erhalten, bevor diese endgültig gelöscht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.