Cortana in Non-US-Version aktivieren

Cortana ist standardmäßig nur in der US-Verion der aktuellen Technical Preview aktiviert. Um die Funktion auch in den anderen Sprachversionen zu nutzen, gibt es einen kleinen Trick, den ich hier kurz beschrieben habe:

Cortana in Non-US-Version aktivieren:

  1. Startmenü->Settings aufrufen
  2. „Zeit & Sprache“ auswählen

    Windows 10 Zeit & Spracheinstellung
    Windows 10 Zeit & Spracheinstellung
  3. „Region & Sprache“ auswählen

    Windows 10 Regionkonfiguration
    Windows 10 Regionkonfiguration
  4. Land/Region auf „Vereinigte Staaten“ einstellen
  5. Sprache hinzufügen und „English (United Staates)“ auswählen
  6. Nachdem ihr die Einstellungen ausgewählt habt, erscheint ein neues Suchfeld in der Taskleiste. Wenn ihr hier rein klickt, werdet ihr vom Sprachassitent „Cortana“ begrüßt. Vergebt noch euren Namen und danach ist die Nutzung von Cortana aktiviert.
Windows 10 Technical Preview Cortana aktivieren
Windows 10 Technical Preview Cortana aktivieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.