Tag Archives: File Services

Azure Files enabled AD DS SMB authentication Best Practices and all you need to know

The Azure Files Teams announced the availability of joining Azure Fileshares to AD DS since February 2020. This brings a lot of new possibilites, like to move Fileservers directly to a hosted SMB solution or deploy WVD Profiles directly on Azure Fileshares.

Microsoft did a lot of work to bring this solutions to live, but there are some challenges and pitfalls to activate and maintain the service. In this article I will go in a short way over all related considerations for Azure Fileshares AD DS authentication. Please note this article only focus to enable Azure Files for Active Directory Domain Services – not Azure AD or Azure AD DS.

Continue reading Azure Files enabled AD DS SMB authentication Best Practices and all you need to know

Zu Gast beim Geeksprech Podcast zu Azure Files

Am vergangenen Freitag hatte ich das Vergnügen zu Gast beim Geeksprech Podcast von meinen Community Freunden Eric Berg und Alexander Benoit zu sein.

In der Folge gehen wir auf die vielfältigen Themen zu Azure Files ein. Dazu gehören natürlich u.a. die neuen Tiering Modelle, wie ich Azure Fileshares bereitstelle, welche Vorteile Azure File Sync mir bietet und wie ich vorhandene Fileserver nach Azure migriere und dort weiterhin die vorhandenen Windows ACLs nutzen kann. Sharepoint kam übrigens auch mehrfach zur Sprache – ich kann mich einfach nicht davon trennen 🙂

Es war mein erster Podcast und ich muss sagen, es war eine tolle Erfahrung und ich hatte viel Spaß mit Eric zu den verschiedenen Themen rund um Azure Files.

Wer reinhören mag findet unten die Folge. Weitere Spannende Folgen und viele Infos findet ihr direkt auf der Geeksprech Podcast Website.

Azure Files Improvements – new Tiers and Soft Delete

In the last couple of Months Microsoft brings a lot of new capabilites to Azure Files. From AD DS SMB autentication over new Tiers to Soft delete, there are many improvments for Azure Files. This article will introduce the latest announcement you need to know and which workloads are addressed with the new features.

Until now, Azure Files were divided into two Tiers – Standard and Premium. At the Ignite 2019, Microsoft announced additional Tiers in order to cover requirements more optimally. However, the integration of the new Tiers was delayed due to the challenges this year. These have been available for a few weeks now. Azure Files offers 4 different Tiers with different performance capabilities and pricing now. This Tiers are called:

  • Premium
  • Transaction optimized (formerly known as Standard)
  • Hot
  • Cool
Continue reading Azure Files Improvements – new Tiers and Soft Delete

CONFIGURE AZURE FILES ON-PREMISES ACTIVE DIRECTORY (AD DS) AUTHENTICATION FOR FILESERVER OR WVD

Update 2

Please note: This article is replaced by All you need to know about Azure Files SMB authentication via Active Directory Domain Services.

Update 1

Azure Files on-premises Active Directory Domain Services authentication is since 11/06/20 GA. The article is upgraded and integrated the latest features and improvements.

Update 2

12/06/20 Azure Files Hybrid PowerShell Module upgrate to v. 0.2.0

In the past I had a lot of talks about Azure File Sync, a lightwight solutions to sync servers from different locations and branches via Azure Files. One often questions was, it is possible to use Azure Files directly with integrated on-premises Active Directory (AD DS) authentication – the great answer since a few days is Yes, this is possible.

Now you can use Azure Files with on-premises Active Directory authentication as a fully replacement for Fileservers. No need for Azure Active Directory Domain Services (Azure AD DS) or different settings on Azure Files. This gives great new ways to use Azure Files as an replacement for Windows based fileservers or for using as an profile store for Windows Virtual Desktop and come closer to a cloud native solution.

In this article I will explain how Azure files AD DS authentication works, how to configure it, some basic steps and more. Please feel free to use the comment section or Twitter to get in touch with me and give me feedback or ask questions.

Continue reading CONFIGURE AZURE FILES ON-PREMISES ACTIVE DIRECTORY (AD DS) AUTHENTICATION FOR FILESERVER OR WVD

Erweitern Vorhandener Azure Fileshares auf 100TB für AzureFileSync

Im Vorfeld zur Ignite wurde vor ein paar Tagen eine kleine Überraschung im Azure Blog angekündigt: Announcing the general availability of larger, more powerful standard file shares for Azure Files. Bedeutet das für alle jetzigen Azure Fileshares im Standard Tier die neuen Performancewerte ausgerollt werden. Damit fällt auch die bisherige Limitierung von 5TB für Azure Fileshares und damit verbunden für Azure File Sync. Die neuen Performancewerte sehen folgendermaßen aus:

  • IOPS: 10.000 (vorher 1000)
  • Durchsatz: 300MB/sec (vorher 60MB/sec)
  • Fileshare Größe: 100TB (vorher 5TB)

Bisher waren Azure Fileshares auf 5TB limitiert. Die Freigabe wird als Speicherort der Azure File Sync Dateien genutzt – daher galt hier das gleiche Limit. Doch diese Herausforderung ist gelöst und vorhandene Fileshares lassen sich über das Azure Portal auf die neue Größe erweitern. Dieser Artikel zeigt kurz die notwendigen Schritte.

Continue reading Erweitern Vorhandener Azure Fileshares auf 100TB für AzureFileSync

Azure File Sync – Verhalten bei Dateikollisionen

In letzter Zeit hatte ich das Vergnügen Azure File Sync auf verschiedenen Community Events vorzustellen und dabei die Einrichtung, Konfiguration und Best Practices zu erläutern. Mit Azure File Sync lassen sich Fileserver über Unternehmensgrenzen hinweg, mit Hilfe eines zentralen Azure Fileshares, synchronisieren. Eine häufig gestellte Frage ist, wie der Service mit Dateikollisionen umgeht.

Dieser Artikel soll darauf eine Antwort geben.

Continue reading Azure File Sync – Verhalten bei Dateikollisionen

Speaking at Cloud Brew 2019 Mechelen Belgium

Some days ago I was really happy to receive my first Speaker invite to the Cloud Brew Conference in Belgium.

The Cloud Brew Conference is a great conference in the hearth of Belgium in Mechelen 30km north of Bruessel. The conference first start in 2013 with a great location, in a old brewery and still takes place there today.

With two full days of Azure experience with many international speakers from around the globe, it’s a must for Belgians and cloud folks with Azure focus. The agenda looks pretty good.

Continue reading Speaking at Cloud Brew 2019 Mechelen Belgium

Speaking at Experts Live Netherlands – Slides Available

ExpertsLive Netherlands 2019 - Conference CenterDenBosch
ExpertsLive Netherlands 2019 – Conference CenterDenBosch

I´m very proud about my invitation to the IT conference Experts Live Netherlands on 6. June. This is my first session on a Experts Live Event and I´m really happy to speak at those great conference. I will hold my session about Azure File Sync – Your cloud file server and will also update my slides and the demo to the latest new Azure stuff. There are some news about availability and functionality of this great Azure offering.

Continue reading Speaking at Experts Live Netherlands – Slides Available

Azure File Sync ist GA #AzureFileSync #AzureFiles

Die Microsoft Inspire geht zu Ende und im Azure Blog wurde gestern noch ein weiteres Produkt zur allgemeinen Verfügbarkeit freigegeben – Azure File Sync!

Mit Azure File Sync lassen sich Fileserver über Unternehmensgrenzen hinweg über Azure Files synchronisieren. Wir hatten bereits über die Funktionalität in verschiedenen Blogeinträgen berichtet die unter Verweise verlinkt sind.

In diesem Artikel gehe ich auf die Änderungen und Weiterentwicklungen im Vergleich zur Public Preview ein.

Continue reading Azure File Sync ist GA #AzureFileSync #AzureFiles

#AzureFileSync – Überblick und Konfiguration

Eines der Themen, welches bei einer Cloud Migration noch immer die größte Hürde darstellt, ist der lokale File-Server. Dies hat vielfältige Gründe, z.B. Bandbreite, Gefahr vor zu hohen Zugriffszeiten, Kosten und letztendlich fehlende ACL´s.

Azure File Sync ist, neben den bereits vorhandenen Hardware Lösungen auf Basis von Store Simple, der nächste Schritt, um einen File Server mit Azure bereitzustellen und übergreifend eine Replikation mehrere Fileserver zu ermöglichen. Azure File Sync funktioniert bereits ab WS2012, bietet die Möglichkeit eines Daten-Tierings, das heißt nur die relevantesten Daten werden auf dem On-Premise Fileserver migriert, der Rest bleibt in Azure.

In diesem Beitrag werde ich die Einrichtung und die notwendigen Komponenten vorstellen. Bitte beachtet, die Angaben zu den Limitierungen und Kosten gelten für die aktuelle Public Preview Phase und können sich mit der Allgemeinen Verfügbarkeit (GA) ändern!

Bevor wir zur Einrichtung kommen, werde ich zunächst die zentralen Komponenten von Azure File Sync vorstellen.

Continue reading #AzureFileSync – Überblick und Konfiguration