Schlagwort-Archive: Microsoft

Azure File Sync – V7 Agent Update Unterstützt nun Fileshares >=5TB

Für Azure File Sync ist eine neue Agent Version verfügbar, die einige Interessante Funktionen mitbringt. Insbesondere der lang erwartete Support für Azure Fileshares <= 5TB wird nun integriert. Die Aktualisierung erfolgt Schrittweise, daher kann es etwas dauern, bis ihr von den Verbesserungen profitiert. Allerdings gibt es auch eine Möglichkeit, das ganze zu beschleunigen.

Mit Version 7 kommen folgende Neuerungen:

Azure File Sync – V7 Agent Update Unterstützt nun Fileshares >=5TB weiterlesen

Azure Management Groups und Blueprints – Ueberblick und Einrichtung – Teil 2

Im ersten Teil habe ich vorgestellt, warum ein Azure Governance Konzept sinnvoll ist, wie sich Management Groups als organisatorisches Mittel in Azure dafür nutzen lassen und warum diese für Azure Blueprints als Vorraussetzung notwendig sind. Im 2. Teil werde ich nun zeigen, was Azure Blueprints sind, wie sich diese einrichten lassen und was beim erzeugen einer neuen Subscription passiert, wenn ein Azure Blueprint darauf angewandt wird.

Azure Management Groups und Blueprints – Ueberblick und Einrichtung – Teil 2 weiterlesen

Azure Management Groups und Blueprints – Überblick und Einrichtung – Teil 1

Der Weg in die Cloud ist eigentlich simpel, ein Konto im Azure Portal angelegt, die Kreditkartendaten hinterlegt und schon können alle verfügbaren Azure Ressourcen ausgerollt werden. Dies mag für Testumgebungen durchaus ein möglicher (wenn auch nicht empfohlener) weg sein. Für Produktiv Workloads, unabhängig ob Cloud only oder Hybrid-Szenario, sind Regeln erforderlich und sinnvoll. Um die Umgebung zu Strukturieren, um Kostenexplosionen zu vermeiden und um die Umgebung abzusichern.

Solche Richtlinien und Regeln lassen sich mit einem Governance Konzept erstellen und festlegen. So können bereits simple Fragen, wie ein zentrales Namensschema für Azure Services, das Design der Netzwerke oder die maximal erlaubten VM-Größen, geklärt werden. Ein Governance Konzept ist für den gesamten Tenant gedacht und damit Subscriptions übergreifend gültig. Die Subscriptions wiederrum eignen sich um unterschiedliche Kostenstellen zu erfassen oder Projektgrenzen zu definieren.

Bisher war es nicht einfach möglich, zentrale Einstellungen für neue Subscriptions vorzugeben. Dies hat sich mit der Einführung von Azure Blueprints geändert. Mit Azure Blueprints lassen sich zentrale Einstellungen vorgeben, die beim Rollout einer neuen Subscription auf diese angewandt werden. Um Azure Blueprints einsetzen zu können sind Management Groups notwendig. Management Groups geben die Möglichkeit den Azure Tenant aus Organisatorischer Sicht zu strukturieren.

Dieser zweiteilige Beitrag wird zunächst die notwendigen Management Groups als Voraussetzungen von Azure Blueprints erläutern und anschließend die Möglichkeiten von Azure Blueprints und deren Rollout vorstellen.

Azure Management Groups und Blueprints – Überblick und Einrichtung – Teil 1 weiterlesen

Azure Soluctions Architect Expert Az-300 Az-301 Bestanden

Im letzten Jahr habe ich an ingesamt 5 Beta Prüfungen teilgenommen und war besonders auf die Ergebnisse der beiden Beta Prüfungen Az-300 und Az-301 gespannt. Diese habe ich Ende Oktober abgelegt und gerade die Az-300 hatte es aus meiner Sicht wirklich in sich. Gestern gab es Ergebnisse und ich bin besonders froh, dass ich beide Prüfungen erfolgreich bestanden habe und damit den Titel Azure Solutions Architect Expert erhalten habe.

Azure Soluctions Architect Expert Az-300 Az-301 Bestanden weiterlesen

Azure Exam AZ-300 und Az-400 – Überblick und Tipps zur Vorbereitung

Neben den bereits vorgestellten Prüfungen für die Zertifizierung zum Azure Administrator Associate bestehend aus Az-100 und Az-101 oder der Transitionprüfung Az-102 gibt es noch zwei weitere, neue Azure Zertifizierungen. Zum einen die Zertifizierung Azure Administrator Solutions Architect und die Az.400 als Azure DevOps Prüfung. Dieser Artikel stellt beide Zertifizierungen vor, gibt einen Überblick über die Anforderungen und Tipps zur Vorbereitung.

Azure Exam AZ-300 und Az-400 – Überblick und Tipps zur Vorbereitung weiterlesen

Neues Azure Powershell Modul AZ – Nachfolger von AzureRM #Azure

Bereits mitte Oktober hat Microsoft ein neues Azure Powershell Modul mit der kurzen Bezeichnung „AZ“ als Nachfolger des beliebten AzureRM Modul angekündigt.

Vor einigen Tagen wurde das Modul nun als offizieller Release und als Ablösung des bisherigen AzureRM Moduls allgemein zur Verfügung gestellt. In diesem Beitrag möchte ich kurz darauf eingehen, was es damit auf sich hat.

Neues Azure Powershell Modul AZ – Nachfolger von AzureRM #Azure weiterlesen

Microsoft Non-Profit Sponsoring für Azure und Microsoft 365 – NGO NRO

Bereits seit vielen Jahren unterstützt Microsoft Non-profit Unternehmen mit verschiedene Services. Allerdings gibt es keine Landingpage auf der alle Informationen aufgelistet werden bzw. wenn ist diese nur schwer zu finden. Zusätzlich hatte ich heute mit einem Kunden Kontakt, der zwar als NGO eingestuft ist, aber nur die Office365 Benefits nutzt, da ihm das Azure Sponsoring

Mit diesem Artikel möchte ich eine zentrale Anlaufstelle bereitstellen, aus denen die verschiedenen Dienste hervorgehen, welche Einsparungen und Gutschriften von Microsoft gewährt werden und wie das ganze einzurichten ist.

Microsoft Non-Profit Sponsoring für Azure und Microsoft 365 – NGO NRO weiterlesen

Das Ende der Microsoft Cloud Deutschland #MCD

Am vergangenen Freitag veröffentlichte Microsoft einen Beitrag zu seinen geplanten beiden deutschen Rechenzentren für die globale Azure Cloud in seinem News-Blog der eine Überraschung enthielt. In dem relativ unspektakulären Beitrag kündigte Microsoft fast beiläufig die Abkündigung der aktuellen Dienste rund um die Microsoft Cloud Deutschland (MCD) an.

Das Ende der Microsoft Cloud Deutschland #MCD weiterlesen

CIMLingen Sessioninhalte zu #AzureFileSync – Dein Cloud Fileserver

Am Samstag hatte ich das Vergnügen auf der diesjährigen CIMLingen eine Session zu AzureFileSync zu halten.

CIM Lingen 2018 – AFS Session Picture from Martin 2 cut

Die CIMLingen ist in den letzten Jahren ein regelmäßiger Termin in meinem Kalender und um so schöner ist es, wenn ich als Speaker einen Teil zur Community beitragen darf.

Mir hat die Session großen Spaß gemacht und auch wenn ich dieses Jahr nur kurz bleiben konnte, so freue ich mich bereits auf die Jubiläums- CIM im nächsten Jahr.

Anbei die Folien zu meiner Session: AzureFileSync – Dein Cloud Fileserver

Und nicht vergessen, die Jubiläums CIMLingen findet am 13. und 14.09.2019 statt 🙂

Update: 

Die Aufzeichnung meiner AzureFileSync Session auf der CIMLingen ist nun Online. Leider ist das Bild erst ab der 3. Minute verfügbar. Viel Spaß beim ansehen 🙂