Schlagwort-Archive: System Center 2016

Erstes System Center Halbjahres Release 1801 verfügbar

Mitte des letzten Jahres hatte das System Center Team bereits angekündigt, sich dem halbjährlichen Releasezyklen von Windows und Office im Semi-Annual Channel anzuschließen. Seit gestern ist der erste Release aus diesem Kanal verfügbar. Zu beachten gilt, dass aus Lizenzsicht eine aktive Software Assurance Voraussetzung ist.

Hybride Umgebungen werden uns noch eine Weile begleiten, dies spiegelt sich auch im aktuellen Release wieder, welches zahlreiche Features hinsichtlich Azure enthält. Sofern die On-Premise Umgebungen die Nutzung zulassen, sind einige hilfreiche Details dabei.

Erstes System Center Halbjahres Release 1801 verfügbar weiterlesen

Releasezyklen von Windows Server und System Center ziehen mit Windows 10 gleich

Mit dem Release von Windows 10 erhielten einheitliche Update- und Entwicklungszyklen Einzug. 2 Feature Updates pro Jahr versprechen eine höhere Agilität, häufigere Features und eine erhöhte Kompatibilität. Nur die Windows Server Versionen waren bisher von dieser Entwicklung ausgenommen. Die IT ist in einem radikalen Wandel, wesentlich schnellere Entwicklungszyklen und sich schnell wechselnde Anforderungen sind in kürzerer Zeit zu bewerkstelligen. Die Software Entwicklung reagiert auf diese Anforderungen mit dem Einsatz agiler Entwicklungsmethoden, wie Scrum, DevOps und Continous Integration.

Releasezyklen von Windows Server und System Center ziehen mit Windows 10 gleich weiterlesen

Installation Service Manager 2016 Data Warehouse Server auf WS2016

Im folgenden Artikel erläutere ich die Installation des System Center 2016 Data Warehouse Server auf einer 2. separatem VM. Wie in der Übersicht bereits gezeigt, habe ich mich für eine 3-stufige Serverfarm entschieden. Damit enthält diese VM, neben dem Data Warehouse Server, einen lokalen SQL Server auf dem die Datenbanken Lokal erstellt werden. Die folgenden Wizard-Schritte enthalten nur die wesentlichen Konfigurationsschritte, die für das Setup relevant sind.

Installation Service Manager 2016 Data Warehouse Server auf WS2016 weiterlesen

Installation Service Manager 2016 Management Server auf WS2016

Für Evaluierungszwecke wird der Service Manager in der aktuellen Fassung auf Windows Server 2016 benötigt. Das Sizing ist ein zentrales Element, welches im Vorfeld berücksichtigt werden muss. Die geplante Architektur und weitere Informationen findet ihr im Artikel „Vorbereitung zur Installation System Center Service Manager 2016“.

Installation Service Manager 2016 Management Server auf WS2016 weiterlesen

Vorbereitung zur Installation System Center Service Manager 2016

Für eine Evaluierung von Möglichkeiten zur Automatisierung und Prozessoptimierungen in Verbindung mit ITIL ist ein System Center Service Manager notwendig. Dieser wird in der aktuellsten Fassung installiert. Als Datenbank Grundlage eignet sich der SQL Server 2016. In den folgenden Artikel werde ich auf die Installation und Konzipierung der Server-Farm eingehen. Dieser Artikel soll zunächst die Vorbereitenden Maßnahmen erläutern, dazu zählen die geplante Serverfarm, die notwendigen Service Konten & Gruppen und Features, um danach mit der eigentlichen Installation & Konfiguration zu beginnen.

Vorbereitung zur Installation System Center Service Manager 2016 weiterlesen

Windows Server & System Center 2016 GA

Bereits auf der Microsoft Ignite vor zwei Wochen wurden Windows Server 2016 & System Center 2016 als RTM Versionen vorgestellt und waren zu dem Zeitpunkt bereits als 180-tägige Testversion über das Technet Eval Center verfügbar.

Nun hat Microsoft die allgemeine Verfügbarkeit der beiden Versionen angekündigt. Die aktuellen Bits sind nun in MSDNAA und den einschlägigen Support Portalen verfügbar. Außerdem wurde die WS2016TP5 Variante in Azure ebenfalls durch die GA Version ersetzt.

Windows Server & System Center 2016 GA weiterlesen

Zusammenfassung der MSIgnite Keynote

Gerade ist die Keynote der MSIgnite zu ende gegangen. Wer nicht die Zeit hatte zu schauen und alle Informationen über Neuigkeiten und Releases auf einen Blick sucht, ist hier richtig.

Fangen wir gleich an, was in den 90 Minuten angekündigt wurde. Julia White eröffnete die Keynote und übergab danach an Scott Guthrie .

Zusammenfassung der MSIgnite Keynote weiterlesen

Keynote der MSIgnite RTM von WS2016 & SystemCenter, Release AzureStack TP2

Hallo Freunde,

gerade läuft die Keynote der MSIgnite, die ihr auch Live verfolgen könnt.

Wie bereits im Vorfeld angekündigt, stehen nun einige Produkte allgemein zur Verfügung.

Windows Server 2016

Während der Keynote wurde Windows Server 2016 allgemein freigegeben und hat damit GA Status erreicht. Für Migrationsszenarien sicherlich ein wichtiger Meilestein. Zum Download von Windows Server 2016. Dazu wurde auch nochmals der Docker Container support erwähnt, der ohne weitere Kosten enthalten ist.

System Center 2016

Gleichzeitig wurde diesmal auch die komplette System Center Reihe 2016 freigegeben und steht ebenfalls im Technet Eval Center zum Download bereit.

Azure Stack TP2

Zu guter letzt bzw. bis zum jetzigen Stand wurde für AzureStack die Technical Preview 2 für alle zum Download freigegeben. Die Zip-Datei umfasst nun 20GB und hat gestiegene Anforderungen an die Hardware. Zu den Hardware-Anforderungen und zum AzureStack TP2 Download.

Dies ist erstmal alles, sobald es weitere Informationen gibt, werde ich diese hier veröffentlichen. Folgt auch meinem Twitter Channel um über alle News auf dem Laufendem zu sein. Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung.