Start frei für Windows 10 as a Service

Am heutigen Tag startet mit Windows 10 das letzte Clientbetriebssystem von Micrososft, welches als klassisches Kaufprodukt angeboten wird. Windows 10 ebnet den Weg für den Windows as a Service Gedanken von Microsoft. Zukünftige Weiterentwicklungen werden als Erweiterungen für Windows 10 über Windows Update angeboten und direkt integriert.

Teilnehmer am Windows Inside Programm erhalten die Erweiterungen vor allen anderen und werden zu  Betatester für Microsoft und können sich über die neuesten Features freuen.

Alle Nutzer von Windows 7/8 erhalten, ab heute, ein Jahr lang die Möglichkeit, kostenlos, auf Windows 10 umzusteigen.

Wer die aktuellsten Update über Windows Update bezieht sollte bereits seit einigen Tagen eine kleine Benachrichtigung in der Taskleiste sehen, dass das Update für Windows 10 verfügbar ist.

Sollte dies noch nicht der Fall sein, manuell auf neue Update überprüfen und ggf. mit dem Befehl „wuauclt /detectnow“ in einer administrativen Kommandozeile nachhelfen.

Für eine saubere Neuinstallation bietet Microsoft die ISO-Dateien zum Download an. Die Seite ist hier zu finden. Wer noch einen ausführlichen Bericht zu Windows 10 lesen möchte, der schaut am besten im Blog von Thomas Maurer mal rein.

Nun allen viel Spaß beim Upgrade auf Windows 10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.