Archiv der Kategorie: Azure

Azure File Sync – Verhalten bei Dateikollisionen

In letzter Zeit hatte ich das Vergnügen Azure File Sync auf verschiedenen Community Events vorzustellen und dabei die Einrichtung, Konfiguration und Best Practices zu erläutern. Mit Azure File Sync lassen sich Fileserver über Unternehmensgrenzen hinweg, mit Hilfe eines zentralen Azure Fileshares, synchronisieren. Eine häufig gestellte Frage ist, wie der Service mit Dateikollisionen umgeht.

Dieser Artikel soll darauf eine Antwort geben.

Azure File Sync – Verhalten bei Dateikollisionen weiterlesen

Speaking at Cloud Brew 2019 Mechelen Belgium

Some days ago I was really happy to receive my first Speaker invite to the Cloud Brew Conference in Belgium.

The Cloud Brew Conference is a great conference in the hearth of Belgium in Mechelen 30km north of Bruessel. The conference first start in 2013 with a great location, in a old brewery and still takes place there today.

With two full days of Azure experience with many international speakers from around the globe, it’s a must for Belgians and cloud folks with Azure focus. The agenda looks pretty good.

Speaking at Cloud Brew 2019 Mechelen Belgium weiterlesen

Azure File Sync – Fileshares bis 100TB möglich

DIe Microsoft Inspire fand letzte Woche statt und bereits im Vorfeld gab es einige Neuigkeiten zu verschiedenen Services. So wurde u.a. Azure Migrate als Public Preview vorgestellt, ein Assessment Tool für virtuelle Umgebungen (Hyper-V und VMware). Außerdem gab es ein neues Release zu Web Application Firewall/Gateway. Und natürlich einige Neuigkeiten zu Azure File Sync, die gerade im Hinblick auf Enterprise Unternehmen interessant sind. Diese werden in diesem Artikel vorgestellt.

Azure File Sync – Fileshares bis 100TB möglich weiterlesen

Azure File Sync – V7 Agent Update Unterstützt nun Fileshares >=5TB

Für Azure File Sync ist eine neue Agent Version verfügbar, die einige Interessante Funktionen mitbringt. Insbesondere der lang erwartete Support für Azure Fileshares <= 5TB wird nun integriert. Die Aktualisierung erfolgt Schrittweise, daher kann es etwas dauern, bis ihr von den Verbesserungen profitiert. Allerdings gibt es auch eine Möglichkeit, das ganze zu beschleunigen.

Mit Version 7 kommen folgende Neuerungen:

Azure File Sync – V7 Agent Update Unterstützt nun Fileshares >=5TB weiterlesen

Azure Bastion – Sicherer Azure VM Zugriff via SSH/RDP ohne Public IP

Azure Bastion ist ein ganz neuer Service im Azure Universum, der den Remote Zugriff auf eure Azure VMs via RDP/SSH deutlich vereinfacht und absichert.

Azure Bastion Architecture by Microsoft Docs

Bisher gab es zwei Möglichkeiten, um sich zu Azure VMs via RDP oder SSH zu verbinden.

  1. Es besteht Zugriff auf das VNET, in dem die Azure VM liegt. Dazu war eine VPN Verbindung zum VNET notwendig oder ein Jump Host der in Azure ausgerollt wurde.
  2. Oder die Azure VM erhielt eine öffentliche IP-Adresse, um RDP oder SSH nach außen zu veröffentlichen. Damit einhergehend öffneten sich eine Menge Sicherheitslücken.

Mit Azure Bastion gibt es nun eine 3. Möglichkeit.

Azure Bastion wird als Platform-as-a-Service bereitgestellt und ermöglicht eine nahtlose Verbindung über das Azure Portal zur entsprechenden Azure VM. Durch diese Funktion sind beide oben genannten Möglichkeiten obsolet und ein direkter Zugriff auf Azure VMs, ohne Public IP, ist immer möglich. Azure Bastion stellt auf seine Art einen entsprechenden Jump Host im jeweiligen VNET bereit und benötigt seinerseits eine Public IP für die entsprechende Funktionalität.

Azure Bastion – Sicherer Azure VM Zugriff via SSH/RDP ohne Public IP weiterlesen

Speaking at Experts Live Netherlands – Slides Available

ExpertsLive Netherlands 2019 - Conference CenterDenBosch
ExpertsLive Netherlands 2019 – Conference CenterDenBosch

I´m very proud about my invitation to the IT conference Experts Live Netherlands on 6. June. This is my first session on a Experts Live Event and I´m really happy to speak at those great conference. I will hold my session about Azure File Sync – Your cloud file server and will also update my slides and the demo to the latest new Azure stuff. There are some news about availability and functionality of this great Azure offering.

Speaking at Experts Live Netherlands – Slides Available weiterlesen

Azure Governance Slides zur SQLSatRheinland Session

Der Mai neigt sich langsam dem Ende und damit ein Monat voller Community Veranstaltungen. Vom Azure Global Bootcamp, zum Sharepoint und Azure Saturday, fand gestern der SQL Saturday statt. Dort durfte ich gleich zu Beginn eine Session zu Azure Governance halten.

SQL Sat Rheinland 856 Opening Keynote
SQL Sat Rheinland 856 Opening Keynote
Azure Governance Slides zur SQLSatRheinland Session weiterlesen

CDC-Germany Slides zu System Insights und Rückblick

CDC Germany - My System Insight Session
CDC Germany – My System Insight Session

Gestern Vormittag durfte ich zum ersten Mal auf der Cloud and Datacenter Conference (CDC-Germany) in Hanau eine Session halten. Die CDC ist eine der wenigen Konferenzen in Deutschland, die den Fokus auf On-Prem und Hybrid Cloud Szenarien legt und dadurch viele Kunden erreicht. Carsten und seine Frau haben eine tolle Konferenz gegründet, die jedes Jahr mehr Teilnehmer zählt. Dies liegt auch an den vielen hochkarätigen Sprechern, die Carsten für die Konferenz gewinnt.

CDC-Germany Slides zu System Insights und Rückblick weiterlesen

Azure File Sync Slides GAB2019

Soeben ist meine Session auf dem Global Azure Bootcamp zu Azure File Sync zu Ende gegangen. An Azure File Sync gefallen mir ja besonders die wöchentlichen Aktualisierungen. So kam vor 1 Woche die Windows Admin Center Integration und vor 2 Tagen der neue Azure File Sync Agent 6.0 mit vielen Neuerungen dazu.

Dies habe ich natürlich gleich wieder in die Session eingebaut, was die Demo doch ein wenig umfangreicher machte. Es waren reichlich Teilnehmer dabei und wie immer gab es viele Fragen, gerade hinsichtlich Dateikollision, ACLs und Bandbreitennutzung. Vielen Dank für eure Teilnahme und die zahlreichen Fragen, nur so machen die Sessions richtig Spaß 🙂

Die Slides zu meiner Session findet ihr auf meinem GitHub Account.

Bitte vergesst nicht die Hinweise auf die bevorstehenden Azure Meetups. Das nächste AzureBonn Meetup findet am 14.05. mit Thomas Naunheim zum Thema Azure AD – Implementierung einer sicheren Cloud Authentifizierung statt und direkt danach am 06.06. haben wir bereits Martin Gudel mit OAuth2 Workflows in Azure AD zu Gast. In Köln geht es am 06.05. mit Build Public Viewing weiter.

Azure Management Groups und Blueprints – Überblick und Einrichtung – Teil 1

Der Weg in die Cloud ist eigentlich simpel, ein Konto im Azure Portal angelegt, die Kreditkartendaten hinterlegt und schon können alle verfügbaren Azure Ressourcen ausgerollt werden. Dies mag für Testumgebungen durchaus ein möglicher (wenn auch nicht empfohlener) weg sein. Für Produktiv Workloads, unabhängig ob Cloud only oder Hybrid-Szenario, sind Regeln erforderlich und sinnvoll. Um die Umgebung zu Strukturieren, um Kostenexplosionen zu vermeiden und um die Umgebung abzusichern.

Solche Richtlinien und Regeln lassen sich mit einem Governance Konzept erstellen und festlegen. So können bereits simple Fragen, wie ein zentrales Namensschema für Azure Services, das Design der Netzwerke oder die maximal erlaubten VM-Größen, geklärt werden. Ein Governance Konzept ist für den gesamten Tenant gedacht und damit Subscriptions übergreifend gültig. Die Subscriptions wiederrum eignen sich um unterschiedliche Kostenstellen zu erfassen oder Projektgrenzen zu definieren.

Bisher war es nicht einfach möglich, zentrale Einstellungen für neue Subscriptions vorzugeben. Dies hat sich mit der Einführung von Azure Blueprints geändert. Mit Azure Blueprints lassen sich zentrale Einstellungen vorgeben, die beim Rollout einer neuen Subscription auf diese angewandt werden. Um Azure Blueprints einsetzen zu können sind Management Groups notwendig. Management Groups geben die Möglichkeit den Azure Tenant aus Organisatorischer Sicht zu strukturieren.

Dieser zweiteilige Beitrag wird zunächst die notwendigen Management Groups als Voraussetzungen von Azure Blueprints erläutern und anschließend die Möglichkeiten von Azure Blueprints und deren Rollout vorstellen.

Azure Management Groups und Blueprints – Überblick und Einrichtung – Teil 1 weiterlesen